Artist: SuperCountry
Album: Let's Get Dirty
Year: 2008
Label: Euro Song Music
Order-#: ESM 2008-1

© 2008 / Bruno Michel

Ende der 80er Jahre mischte SuperCountry die Schweizer Country Szene auf. Die Band sang und spielte sich danach während zehn Jahren mit ihrem Harmoniegesang und dem exzellenten Gitarrenspiel des Altmeisters Jim Duncombe in die Herzen der Zuhörer. Nach der Auflösung 1998 wurde SuperCountry in diesem Jahr wieder geboren.

Neuer Schwung, Spielfreude, und kein bisschen weniger vielseitig als früher präsentiert sich die Band mit Leader Jim Duncombe, bekannten Musikern der Schweizer Szene, sowie Jimís Tochter Miriam als Sängerin und Bassistin. Letís Get Dirty ist ihr erstes Werk.

Rockig Ė what else, Jimmy Ė geht es mit dem Titelsong los. Bei Summer Wine und dem Tammy Wynette Klassiker Stand By Your Man gibt Miriam ihr Können als Leadsängerin zum Besten. Ein herausragendes Duet ist Jackson (Johny Cash / June Carter). Auch vertreten ist SuperCountryís früheres Markenzeichen, die Interpretation von Everly Brothers Titeln, hier mit Let It Be Me. Mit Alcohol und Time Well Wasted sind auch zwei Brad Paisley-Songs zu hören.

Ein weiteres Highlight ist das Duett Time Canít Change mit Doris Ackermann. Jim und Doris verbindet eine langjährige Freundschaft, war Jim doch vor langer Zeit der erste Produzent unserer Country-/Folk-Lady.

Das Album ist ein Muss, nicht nur für SuperCountry Fans. Nur zu beziehen auf www.supercountry.ch